Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hier gelangen sie zur Anmeldung:

Merkurdurchgang

Was ist ein Merkurdurchgang ?

Bei einem Merkurdurchgang wandert Merkur von der Erde aus gesehen genau vor der Sonne vorüber. Mit geeigneten Instrumenten kann man ihn dann als winzigen schwarzen Punkt vor der Sonnenscheibe beobachten. Weitere Informationen finden sich beim Stichwort Merkurtransit.

Was ist ein Merkurtransit ?

Merkur ist weniger als halb so weit von der Sonne entfernt wie die Erde. Er läuft in nur 88 Tagen um die Sonne. Alle 116 Tage überholt Merkur die Erde. Da die Merkurbahn gegenüber der Erdbahn geneigt ist, wandert Merkur meist oberhalb oder unterhalb der Sonne vorbei. Das ist eine Frage des Blickwinkels, unter dem Merkur und Sonne von der Erde aus sichtbar sind.
In seltenen Fällen ist unser Blickwinkel so günstig, dass sich Merkur von der Erde aus gesehen über die Sonnenscheibe bewegt. Mit speziell ausgerüsteten Sonnenteleskopen kann man ihn dann als winzigen, schwarzen Punkt vor der Sonne beobachten.