Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sonderführungen

Als Einzelbesucher oder als Kleingruppe können Sie die Sternwarte gerne zu den Führungszeiten ohne Voranmeldung besuchen, eine gesonderte Anmeldung ist nicht notwendig.

Wollen Sie jedoch mit einer Gruppe von zehn oder mehr Personen eine reguläre Führung besuchen, so ist eine rechtzeitige Anmeldung (wenigstens zwei Wochen vorher) dringend erbeten. Sonst kann der Fall eintreten, dass nicht genügend Kapazitäten vorhanden sind, um alle Besucher angemessen zu betreuen.
Die Anmeldung sollte formlos per E-Mail an info[at]sternwarte.de erfolgen.

Gerne können Sie auch eine Sonderführung vereinbaren, bei der wir Ihre Gruppe dann individuell betreuen können.
Insbesondere für Schulklassen sind von Montag bis Freitag diese Sonderführungen auch tagsüber möglich. Hierbei kann je nach Wetterlage eine Sonnenbeobachtung bzw. ein Fachvortrag oder eine Vorführung der Teleskop-Gerätetechnik angeboten werden.

Sonderführungen sind grundsätzlich auch in Englisch, Französisch oder Spanisch möglich.

Der Preis für eine Sonderführung entspricht dem regulären Eintrittspreis (4€ pro Person, 3€ ermäßigt), wobei jedoch ein Mindestpreis von 48€ ungeachtet der Gruppengröße gilt.
Begleitende Lehrer sind kostenfrei.

Wenn Sie eine Sonderführung anmelden möchten, so steht Ihnen dazu das folgende Formular zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeiter des Führungsdienstes ehrenamtlich arbeiten und wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage i.d.R. eine Vorlaufzeit von drei Wochen benötigen. Bei weiteren Fragen können Sie den Führungsdienst auch per E-Mail kontaktieren.

Anfrage zu einer Gruppen- oder Sonderführung

Hinweis zu den Führungszeiten und den Wetterbedingungen:

Eine Sternführung können wir Ihnen nur bieten, wenn es dunkel und der Himmel klar ist. Daher bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

  • Der Beginn einer Sternführung sollte in den Monaten Mai bis August nicht vor 22 Uhr, in den Monaten April und September nicht vor 21 Uhr, im März und Oktober nicht vor 20 Uhr, im Februar und November nicht vor 19 und ansonsten nicht vor 18 Uhr liegen. Sollten Sie bereits früher kommen wollen, so bietet sich ein Termin eine Stunde vor den genannten Zeiten an. In der Stunde können wir Ihnen dann einen Diavortrag sowie unsere Fernrohre zeigen.
  • Tagsüber können wir Ihnen alternativ eine Sonnenführung bieten, bei denen wir Ihnen Sonnenflecken und Protuberanzen auf der Sonne zeigen können.
  • Bei bedecktem Himmel können wir Ihnen leider weder die Sonne noch die Planeten noch die Sterne zeigen. Geben Sie daher bitte an, ob die Führung bei schlechtem Wetter entfallen soll (die genaue Absprache wird dann ggf. der verantwortliche Mitarbeiter direkt mit Ihnen treffen) oder ob wir Ihnen ein Ersatzprogramm (Diavortrag, Vorführung der Geräte, evtl. Beobachtung irdischer Objekte) anbieten sollen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass freitags und samstags unsere ehrenamtlichen Helfer nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Daher kann es vorkommen, dass wir für Freitag oder Samstag angefragte Termine nicht bestätigen können.

Daten zur Führung

Hier können Sie alternative Termine angeben, sollte der gewünschte Tag überbucht sein

Bitte machen Sie uns Angaben zur Größe der Gruppe. Bei Kindern und Jugendlichen bitten wir Sie des weiteren um einen Angabe zum ungefähren Alter der Gruppenmitglieder, damit wir unser Programm entsprechend vorbereiten können.

Ansprechpartner