Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

13. Stuttgarter CCD-Workshop
Das Wochenende rund um die digitale Astrofotografie

Fr. 29. - So. 31. Oktober 2021

Seit vor über 20 Jahren die ersten Schritte ins astronomische Digitalzeitalter begannen begleitet der alle zwei Jahre stattfindende "CCD-Workshop" sowohl Anfänger als auch Experten der digitalen Himmelsfotografie.

Der Name der Tagung ist gleichgeblieben, die Technik hat sich jedoch stark weiterentwickelt. So gibt es heute von gekühlten Astrokameras über flexible CMOS-Chips bis hin zu lichtempfindlichen Videokameras und handelsüblichen Fotoapparaten zahlreiche Möglichkeiten in der digitalen Himmelsfotografie. Theorie und Praxis, Aufnahmetechnik und Bildbearbeitung, Pretty Pictures und wissenschaftliche Auswertung - für jeden wird etwas geboten.

Dieses Jahr findet die Tagung vom Fr. 29. - So. 31. Oktober 2021 statt.
Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- EUR und beinhaltet neben der Tagungsgebühr und Tagungsunterlagen auch die Verpflegung in den Mittags- und Zwischenpausen.

Gruppenbild vom 11. Stuttgart CCD-Workshop 2017
(Siegfried Bergthal)

Der Stuttgarter CCD-Workshop ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Vereins Schwäbische Sternwarte e.V. und der Kultureinrichtung Planetarium Stuttgart. Er findet alle 2 Jahre am letzten Oktoberwochenende statt. Ein schönes Archiv, Sammlung mit vielen Bildern der letzten Workshops, haben die Astronomie-Messe-Veranstalter Walburga und Siegfried Bergthal erstellt.

Zur nächsten Veranstaltung, dem 13. Stuttgarter CCD-Workshop vom 29. bis 31. Oktober, laden wir hiermit alle Interessierten recht herzlich ein.

Referate, Kurzbeiträge, Demonstrationen und Erfahrungsberichte zur CCD-Technik und Astrofotografie sind willkommen! Amateurbeiträge, sei es noch so kurz, bieten Anregungen, nützliche Informationen und helfen dem Workshop seinen bunten Charakter zu erhalten.

Wie immer finden die Vorträge im Keplersaal des Planetariums Stuttgart statt. Das Beiprogramm gibt es dann auf der Sternwarte Stuttgart.

Das detaillierte Programm wird es wie immer erst kurz vor der Veranstaltung geben. Hier schon einmal die grobe Rahmenstruktur.

 

 

Corona-Regeln

In einem Corona-Jahr läuft natürlich auch beim CCD-Workshop manche Dinge etwas anders als gewohnt.

Im Planetarium gilt eine 3G-Regelung (siehe dazu auch die Startseite des Planetariums). Der Eingang erfolgt Baustellenbedingt derzeit ausschließlich über den Haupteingang des Planetariums, der über die U-Bahn-Haltestelle zu erreichen ist (Wegbeschreibung).

Im Planetarium gilt dann Maskenpflicht (auch am Sitzplatz). Die Referenten dürfen natürlich zur besseren Verständlichkeit Ihre Maske während des Vortrags abnehmen. Auch zum Essen und Trinken im Vorraum des Keplersaals kann die Maske kurzzeitig abgenommen werden.

Damit das permanente Maske-tragen nicht zu anstrengend wird, gibt es diesmal statt 5 großer Vortragsblöcke 10 kleiner Vortragsblöcke mit jeweils Pausen dazwischen. im extra für uns zugeordneten Außenbereich können dann - unter Einhaltung der Abstandsregeln - die Masken abgenommen werden.

Für das Abendprogramm am Freitag und Samstag auf der Sternwarte gilt eine 2G-Regelung. Auch auf der Sternwarte gibt es eine Maskenpflicht, im Freien bei genügend Abstand kann die Maske natürlich wieder abgenommen werden.

Freitag, 29. Oktober 2021

UhrzeitInformation

 

Ab 17:00 Uhr

Ort: Sternwarte Stuttgart

Anreise, Anmeldung, Übergabe der Workshop-Unterlagen auf der Sternwarte.
Hier besteht die Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen und um die Sternwarte Stuttgart näher kennen zu lernen.
Mitgebrachte technische Geräte und Kameras können aufgebaut, getestet und verglichen werden. Bei klarem Himmel stehen dazu auch die Teleskope zur Verfügung.

19:00 UhrGegen 19 Uhr werden wir nach etwas zum Essen Ausschau halten. Bei schönem Wetter können wir anschließend weiter gemeinsam beobachten.

Samstag, 30. Oktober 2021

UhrzeitInformation

 

9:00 Uhr

Ort: Keplersaal des Planetariums Stuttgart

Saalöffnung, Tagungsbüro offen
(Wer seine Tagungsunterlagen nicht schon am Freitag abgeholt hat, kann dies jetzt nachholen.)

9:30 UhrBegrüßung, Eröffnung des Workshops

9:45 Uhr -

11:00 Uhr

Vortragsblock I

Übersicht unterschiedlicher Kameratypen (Andreas Eberle)

Goodbye CCD - Hello CMOS. Was ändert sich? (Dr.-Ing. Stefan Benz)

11:15 Uhr -

12:30 Uhr

Vortragsblock II

Synchrone Video- und Radiobeobachtung von Meteoren (Linus Sorg und Till Eissler)

Die optimale Belichtungszeit (Siegfried Bergthal)

Das Programm Astro-Art (Siegfried Bergthal)

12:30 Uhr -

13:45 Uhr

Mittagspause
Kalte Verpflegung, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Kekse.

13:45 Uhr -

15:00 Uhr

Vortragsblock III

Panoramen und Helligkeitskurven zur Überwachung der Lichtverschmutzung in unserer Region (Till Credner)

Auf Meteorsuche mit KI (Christian Holzer)

15:00 Uhr -

15:30 Uhr

Kaffeepause, Gruppenfoto
Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke, Kekse und Gebäck

15:30 Uhr -

16:45 Uhr

Vortragsblock IV

Der Merkurtransit am 11. Nov. 2019 und die absoluten Entfernungen im Sonnensystem (Dr. Reinhard Neul)

Nina-Workshop (Sebastian Dittmann)

16:45 Uhr - 17:00 UhrPause
17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Vortragsblock V

Aktuellste JunoCam-Bilder und deren Datenreduktion zu Fragmenten eines zonalen Vortizitäts-Profils (Gerald Eichstädt)

18:00 UhrEnde Vortragsprogramm Samstag
Anschließend

Anschließend gemütliches Beisammensein beim Abendessen im Restaurant "Zum Becher" (nicht im Tagungsbeitrag enthalten) und auf der Sternwarte Stuttgart (Zur Uhlandshöhe 41). 

Bei trockenem Wetter können hier eigene Geräte auf der Terrasse aufgebaut, angeschlossen oder vorgeführt werden.

Sonntag, 31. Oktober 2021

UhrzeitInformation
Achtung:Zeitumstellung! Was man uns im Frühjahr gestohlen hat, wurde dieser letzten Nacht zurück gegeben. Wer es verschlafen hat kann jetzt mental seine innere Uhr wieder um eíne Stunde zurückstellen.

 

9:00 Uhr

Ort: Keplersaal des Planetariums Stuttgart

Saalöffnung, Einlass

9:30 Uhr -

10:15 Uhr

Vortragsblock VI

Numerische vorton-basierte Hydrodynamik in zwei Dimensionen und was hat das mit Jupiter zu tun? (Gerald Eichstädt)

10:15 Uhr - 10:30 UhrPause
10:30 Uhr - 11:30 Uhr

Vortragsblock VII

RASA? Semi Apo?? CDK??? - Ein kleiner Führer durch den Teleskope-Zoo (nicht nur) für Astrofotografen (Dr.-Ing. Stefan Benz)

11:30 Uhr - 11:45 UhrPause
11:45 Uhr - 12:45 Uhr

Vortragsblock VIII

ISS Transit - durch Sonne und Mond (Martin Kaiser)

12:45 Uhr -

14:00 Uhr

Mittagspause
- mit einfacher Verpflegung

14:00 Uhr -

15:15 Uhr

Vortragsblock IX

Affinity Photo eine Alternative zu Photoshop? (Siegfried Bergthal)

Aufbau einer Station zum Nachweis der Wasserstofflinie (Johannes Philipp)

15:15 Uhr - 15:30 UhrPause
anschließendSpontane Kurzbeiträge
Anregung/Diskussion/Präsentation/Problemvorstellung
gegen 16:00 UhrFeedback und Schlussworte

Kontakt und Anmeldung

Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir um eine verbindliche Anmeldung, möglichst bis zum 15. Oktober über das Anmeldeformular.
Bei Fragen und Anregungen zum CCD-Workshop verwenden Sie bitte das Kontaktformular.


Stand: 25.10.2021 19:50 (AE)
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.