Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hier gelangen sie zur Anmeldung:

Mitgliederabend - Vortrag: "Galileo Galilei kontrovers"

Viele Vortragsveranstaltungen des Vereins finden im Keplersaal im Planetarium Stuttgart statt.

Vortrag:

Galileo Galilei ist einer der bekanntesten Wissenschaftler überhaupt. Aber sein übliches Bild in der Öffentlichkeit hat einige Fehler. Der Vortrag (nach dem Buch gleichen Titels) zeigt einige Irrtümer von und über Galilei auf, astronomisch, physikalisch und kulturell. Astronomisch waren es z.B. die Fixsterne, die Galilei vollkommen falsch einschätzte, physikalisch die Optik und die Gezeiten. Astronomisch-philosophisch war sein Weltbild zwar heliozentrisch, aber trotzdem falsch und immer noch antik. Tragödie war es, dass er Brahe hasste und Kepler nicht verstand und nicht anerkannte. Pech war es, dass er das Foucault-Pendel nicht fand.  Dr. Walter Hehl stellt dazu Auszüge aus seinem im Springer-Verlag erhältlichen Buch vor.

Referent:

Dr. Walter Hehl ist vielseitiger Physiker und Autor verschiedener Bücher zu IT, Management sowie Philosophie. Dieses Buch entstand aus der Verbindung seiner langjährigen Interessen in Astronomie, Geschichte und insbesondere der italienischen Renaissance.
Walter Hehl hat in Stuttgart studiert und  war in seinem Berufsleben als Physiker, Informatiker und Manager in der IBM Forschung und Entwicklung in Schönaich und Rüschlikon bei Zürich. Etwa in der Zeit 1962 bis 1968 war er aktiv an der Schwäbischen Sternwarte Mitarbeiter.

Ort und Zeit:

Freitag, 4. Januar 2019, 20 Uhr im Keplersaal des Planetariums Stuttgart.

Der Eintritt ist frei.