Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hier gelangen sie zur Anmeldung:

Archiv

Partielle Mondfinsternis

Am Dienstag 16. Juli kann man in Stuttgart eine Partielle Mondfinsternis beobachten.

Die Sternwarte hat dazu ab 22:00 Uhr geöffnet

Weiterlesen

50 Jahre Mondlandung - Sidewalk-Astronomie auf dem Platz vor der Oper

Auf dem Platz vor der Stuttgarter Oper kann man mit mobilen Teleskopen den Mond beobachten.

Weiterlesen

Mitgliederabend - Themenabend "Mond"

Herzliche Einladung zum Themenabend "Mond" am Fr. 05.07. in der Sternwarte auf der Uhlandshöhe.

Weiterlesen

Astronomische Vortragsreihe: "Die Landung von MASCOT auf Ryugu"

Herzliche Einladung zum Vortrag von Ulrich Köhler vom DLR-Institut für Planetenforschung am 28.06.2019 um 20 Uhr im Keplersaal des Planetariums.

Weiterlesen

Kein Mitgliederabend im Juni

Der Mitgliederabend im Juni fällt aus.

Tag der offenen Tür im Stuttgarter Rathaus

Beim Tag der offenen Tür im Stuttgarter Rathaus kann man auf der Dachterrasse durch die Teleskope der Sternwarte die Sonne beobachten.

Weiterlesen

Astronomische Vortragsreihe: "Einstein auf dem Prüfstand - Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße"

Herzliche Einladung zum Vortrag von Dr. Stefan Gillessen, MPI für Extraterrestrische Physik, Garching am Fr. 10.05.2019 um 20 Uhr im Keplersaal des...

Weiterlesen
Viele Vortragsveranstaltungen des Vereins finden im Keplersaal im Planetarium Stuttgart statt.

Öffentlicher Vortrag: "Galileo Galilei kontrovers"

Galileo Galilei ist einer der bekanntesten Wissenschaftler überhaupt. Aber sein übliches Bild in der Öffentlichkeit hat einige Fehler.

Weiterlesen
Viele Vortragsveranstaltungen des Vereins finden im Keplersaal im Planetarium Stuttgart statt.

Jahreshauptversammlung

Herzliche Einladung an alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Weiterlesen

Astronomische Vortragsreihe: "Dynamisches Universum: Vom Urknall in die Ewigkeit"

Herzliche Einladung zum Vortrag von Rüdiger Vaas am 26.04.2019 um 19 Uhr im Keplersaal des Planetariums.

Weiterlesen